Durch Vereinsmailings, Schulungen, Vereinsaushänge sowie durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Mitglieder ausreichend informiert sind. Mit Beginn der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurde Personal (hauptamtliches Personal, Trainer, Übungsleiter) über die entsprechenden Regelungen und Konzepte informiert und geschult. Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis.

In Zeiten von Corona ist es für uns alle nicht leicht gewesen und ist es immer noch nicht. Doch nicht alles ist schlecht für einen Verein. Natürlich kämpfen wir, wie auch viele andere Vereine in diesen Zeiten ums Überleben, aber es gibt dennoch auch positives zu berichten. Auf Grund der anhaltendem Sperrung der Sporthallen in München haben sich Sparten unseres Vereines wieder zusammengefunden, die sonst in ganz München verstreut waren. Gemeinsam dort machen ist ein gänzlich neues Gefühl.

In diesem Beitrag will ich mich ausdrücklich an unsere beiden Platzwarte, Herrn Dragan Drazic und Herrn Vedat Demirci, hier bei uns auf der Bezirksportanlage Fehwiesenstr. 115 wenden. In den heutigen sehr hektischen Zeiten wird oft vergessen einfach mal die kleinen Dinge im Leben zu betrachten. Die meiste Zeit werden eben diese "Kleinigkeiten" im Leben als selbstverständlich hingenommen. Dies ist jedoch nicht der Fall. Mit unserem Verein sind wir in der Bezirksportanlage in der Fehwiesenstr. 115 zuhause und Dank unsere beiden Platzwarte fühlen wir uns dort auch so. Ich möchte auf diesem sehr öffentlichen Weg ausdrücklicher einfach mal Danke sagen. Dank Eures unermüdlichen Einsatzes zu jeder Zeit, haben wir es bei uns auf der Anlage geschafft ein Miteinander zu finden welches, so glaube ich, in München seines gleichen sucht.

https://schwarzweissmuenchen.de/wp-content/uploads/2020/06/Hygienekonzept-1280x640.jpg

Hygieneschutzkonzept für den Verein Schwarz-Weiss 1931 München e.V. Stand: 22.06.2020 Organisatorisches Durch Vereinsmailings, Schulungen, Vereinsaushänge sowie durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Mitglieder ausreichend informiert sind. Mit Beginn der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurde Personal (hauptamtliches Personal, Trainer, Übungsleiter) über die entsprechenden Regelungen und Konzepte informiert und geschult. Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis.

Der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) hat beschlossen, die laufende und aktuell ausgesetzte Saison 2019/20 bei den Junioren abzubrechen und bei den Juniorinnen ab dem 1. September – wenn durch staatliche Vorgaben möglich – analog des Spielbetriebs bei den Herren und Frauen fortzusetzen. Der BFV-Vorstand folgt damit dem Vorschlag der Lösungs-Arbeitsgruppe (LAG) Spielbetrieb Liga und Pokal Junioren und Juniorinnen. Diese hatte sich aufgrund der Komplexität in die separaten Untergruppe Junioren und Juniorinnen unterteilt. Bei den Junioren werden die Abschlusstabellen auf Basis einer Quotientenregelung gebildet: Die bestplatzierte aufstiegsberechtigte Mannschaft und das auf einem Aufstiegsrelegationsplatz stehende Team steigen auf. Absteiger soll es nur dann geben, wenn Teams in der laufenden Saison bis dato punktlos geblieben sind. Diese für Junioren und Juniorinnen unterschiedlichen LAG-Empfehlungen sind auf die zum Teil großen Unterschiede im Spielbetrieb der Junioren und Juniorinnen zurückzuführen. Deshalb wurden bereits kurz nach den ersten Konferenzen der LAG Spielbetrieb Liga und Pokal Junioren und Juniorinnen zwei Untergruppen gebildet, die sich explizit mit dem Spielbetrieb bei den Jungen und Mädchen auseinandergesetzt haben. In beiden Untergruppen erarbeiteten Vereinsvertreter*innen aus ganz Bayern und unterschiedlichen Spiel- und Altersklassen zusammen mit den BFV-Experten die Vorschläge

Liebe Mitglieder, leider haben wir aktuell keine guten Nachrichten für Euch. Momentan bleiben alle städt. Hallen bis auf weiteres geschlossen! hier ein Zitat aus der Nachricht, welche uns die Stadt München übermittelt hat: „ …. Die mögliche Aufnahme des Sportbetriebes ist mit strengen Auflagen für Nutzer und Betreiber verbunden.  Für die Wiederaufnahme des Sportbetriebs in den städtischen Hallen bedeuten diese Auflagen, dass zunächst noch weitere rechtliche und organisatorische Fragen zu klären sind, bevor das Referat für Bildung und Sport die Sportanlagen wieder für eine Nutzung freigeben kann. …. Weiterhin stellen sich Fragen nach Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten für die Umsetzung der Maßnahmen des Rahmenhygienekonzeptes Sport …… Darüber hinaus nutzt ein Großteil der Schulen Ihre Sporthallen bis vorerst Ende des Schuljahres als zusätzliche Pausenfläche, Klassenzimmer, Besprechungszimmer oder für Prüfungen um den Schulbetrieb in der aktuellen Lage sicherzustellen. An diesen Standorten stehen die Sporthallen nicht für eine außerschulische Nutzung zu Verfügung. Dieser Umstand erschwert die Erstellung eines Konzeptes zur Öffnung der Schulsportanlagen noch weiter.

Hygieneschutzkonzept für den Verein Schwarz-Weiß 1931 München e.V. Stand: 08.06.2020 Organisatorisches Durch Vereinsmailings, Schulungen, Vereinsaushänge sowie durch Veröffentlichung auf der Website und in den sozialen Medien ist sichergestellt, dass alle Mitglieder ausreichend informiert sind. Mit Beginn der Wiederaufnahme des Sportbetriebs wurde Personal (hauptamtliches Personal, Trainer, Übungsleiter) über die entsprechenden Regelungen und Konzepte informiert und geschult. Die Einhaltung der Regelungen wird regelmäßig überprüft. Bei Nicht-Beachtung erfolgt ein Platzverweis. Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln Wir weisen unsere Mitglieder auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen im In- und Outdoorbereich hin. Jeglicher Körperkontakt (z. B. Begrüßung, Verabschiedung, etc.) ist untersagt. Mitglieder, die Krankheitssymptome aufweisen, wird das Betreten der Sportanlage und die Teilnahme am Training untersagt. Mitglieder werden regelmäßig darauf hingewiesen, ausreichend Hände zu waschen und diese auch regelmäßig zu desinfizieren. Vor und nach dem Training (z. B. Eingangsbereiche, WC-Anlagen, Abholung und Rückgabe von Sportgeräten etc.) gilt eine Maskenpflicht – sowohl im Indoor- als auch im Outdoor-Bereich. Durch die Benutzung von Handtüchern und Handschuhen wird der direkte Kontakt mit Sportgeräten vermieden. Nach Benutzung von Sportgeräten werden diese durch den Sportler selbst gereinigt und desinfiziert.

Die vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) – infolge der pandemiebedingten Unterbrechung der laufenden Saison 2019/20 – eingesetzte Lösungs-Arbeitsgruppe (LAG) Spielbetrieb Liga und Pokal Erwachsene hat ein erstes Etappenziel erreicht und ist dabei einstimmig zu der Entscheidung gelangt, dass die Saison 2020/21 bei Herren und Frauen aufgrund zeitlicher Gründe und fehlender Spieltermine nicht stattfinden kann. In zahlreichen LAG-Runden haben die Spielleiter*innen des BFV gemeinsam mit mehr als 30 Vereinsvertreter*innen aller Spielklassen-Ebenen zudem vorgeschlagen, das Spieljahr 2019/2020 bis zum 30.06.2021 zu verlängern. Der BFV-Vorstand hat diesen Vorschlag bereits bestätigt. Der geregelte Spielbetrieb kann aufgrund der aktuellen Zwangspause frühestens ab September 2020 wieder aufgenommen werden. Für den Großteil der Ligen im Erwachsenenbereich stehen durchschnittlich noch zwischen zehn und bis zu 17 reguläre Ligen-Spieltermine an, hinzu kommen etwaige Platzierungs- und Entscheidungsspiele. Außerdem haben etliche Vereine noch Pokalspiele zu bestreiten.

ÜBER SV Schwarz-Weiss München

Wir stehen für einen Sportverein seit dem Jahr 1931. Seid diesem Datum kümmern wir uns um die sportlichen Bedürfnisse unserer Mitglieder im Osten von München. Unsere beiden größten Anliegen liegen im Teamwork unserer Mitglieder. Bei uns kann sich jeder einbringen, ob als Mitglied, Trainer, Betreuer, Fan, usw... jeder ist Willkommen.

aktuelles Wetter

sonnig
Dienstag, 07.04.2020
5 / 20°C
sonnig
Mi, 08.04.
sonnig
5 / 19°C
sonnig
Do, 09.04.
leicht bewölkt
6 / 19°C
leicht bewölkt
Fr, 10.04.
sonnig
7 / 20°C
sonnig

VERTRAUENSSIEGEL

SiteLock

All contents © copyright SV Schwarz-Weiss 1931 München e.V. All rights reserved.